Tinderwahnsinn.de

2020

Lovescout Logo

 

 

 

 

 

Mann Icon
57.00%
Frau Icon
43.00%
Menschen icons
6.000.000
  • Durchschnittsalter Frauen 34,7 Jahre, Durchschnittsalter Männer 37,5
  • ca. 10% Akademiker, sonst alle Berufsstände vertreten
  • Mitglieder wollen vor allem chatten, flirten und sich verlieben
  • Eignet sich auch für die Suche nach gleichgeschlechtlichen Partnern
ab €

999

Monatlich
Gesamt
5/5
Kontakt
5/5
Anmeldung
5/5
Profil
5/5
App
5/5
Kosten
5/5

LoveScout24 - Über 1 Million Erfolgspaare

Gayroyal im Test

  • Zuletzt Aktualisiert: 10. Mai 2020

Seit 2001 ist Gayroyal eine der größten Foren für schwules Dating. Sein größter Wettbewerber ist Gayromeo, ein vergleichbares Internetportal mit einer Vielzahl an Männern. Gayroyal ist ausschließlich für männliche Personen verfügbar, Frauen haben keinen Zugriff. Obwohl in ganz Europa hunderttausende Personen angemeldet sind, wird die Zahl der Mitglieder in Deutschland auf nur 30.000 geschätzt. 

Allerdings sind jeden Abend etwa 10.000 Personen unterwegs, so dass beste Chancen bestehen, Kontakte zu knüpfen. Allerdings ist die Suche nach einer festen Beziehung auf dieser Plattform, bei der das Thema Sex deutlich im Mittelpunkt steht, schwierig. 

Wenn Sie einen Partner auf Lebenszeit suchen, könnte die Gayparship die weitaus bessere Wahl darstellen. Aber wenn Sie ein erotisches Date suchen oder einfach nur einen kurzen Austausch im Netz betreiben wollen, ist Gayroyal passend. 

So sieht Gayroyal.com aus

Die Mitglieder

Tagtäglich loggen sich auf Gayroyal rund 10.000 Männer ein, alle zwischen 18 und 65 Jahren alt. Die meisten sind zwischen 30 und 40 Jahren alt. Auf Nachrichten wird schnell reagiert, jedoch sind die Umgangsformen etwas gewöhnungsbedürftig.  
Lassen Sie sich jedoch nicht täuschen: Jedes zweite Profil ist ganz eindeutig sexuell orientiert und nicht nach langfristigen Beziehungen aus. 
Neben ganz normalen Mitgliedern finden sich hier auch Escorts. Dies muss bei der Anmeldung angegeben werden, und Escorts werden besonders markiert.

Mitgliederaktivität

Dadurch, dass jeden Abend circa 9000 Personen online sind, findet sich recht schnell Kontakt. Um jedoch nicht auf tote Profile reinzufallen, können Sie sich gesondert Männer anzeigen lassen, die online sind. Allerdings passiert dies recht selten, da inaktive Profile recht schnell aussortiert zu werden scheinen. 
Rund neunzig Prozent der Nachrichten werden beantwortet, eine sehr hohe Quote. Dies ist dennoch abhängig davon, wie Sie jemanden anschreiben. Seien Sie sympathisch und schreiben sie mehr als vier Wörter. 
Auch Anfragen werden recht schnell gestellt, da neue Profile auf der Startseite angezeigt werden. So wird man sehr schnell aufmerksam und kann Kontakt knüpfen oder sich verabreden. 

Die Registrierung

Die Anmeldung ist schnell und ohne großartige Probleme. Sie können Ihr Facebook-Profil direkt mit Ihrem Konto bei Gayroyal verknüpfen um Passwörter zu sparen. Das einzige Manko: Ihre Adresse wird sehr genau über den Google-Standortdienst abgefragt, um möglichst nahe Personenvorschläge geben zu können. Wer hiermit ein Problem hat, wir auf ein Hindernis stoßen. 
Vor der Bearbeitung des Profils müssen Sie Ihre Mailadresse bestätigen. Um ein wirklich sympathisches und aussagekräftiges Profil zu erstellen sollten Sie sich mindestens eine gute Stunde Zeit nehmen. 

Unter dem Reiter ,,Homepage” können Sie Freitexte ausfüllen, um sich vorzustellen. Diese Texte sehen Besucher beim Aufrufen Ihres Profils. Ein großer Teil der Homepage bildet Ihr eigenes Motto. Dieses erzeugt einen ehrlichen ersten Eindruck. Hinzu kommen freie Textauswahlen für Ihr Aussehen, Ihre Interessen oder was Sie suchen.  

Im Bereich Videos und Bilder können Sie vier Fotogalerien erstellen, sowie vier Videos hinzufügen. Die Freigabe der Bilder können Sie unter den Einstellungen bearbeiten. 
Es gibt die Möglichkeit, Profile mit Sternen zu bewerten. Die eigene Bewertung können Sie im entsprechenden Reiter auf Ihrem Profil einsehen. Angezeigt wird Ihnen die Durchschnittsbewertung, es sei denn Sie sind XL-Mitglied. Ihnen wird dann offenbart, wer Sie wie bewertet hat. 

Die Angabe der Kategorie Standorte dient zur Bestimmung, in welcher Region Sie eine Suche durchführen möchten. Sie können mehrere Orte auswählen oder die Entscheidung Google überlassen, indem Sie Ihren aktuellen Standort angeben. 
Ihr Gästebuch ist so gestaltet, dass andere User nette Bemerkungen und Grußworte für Sie hinterlassen können. Sie haben die Möglichkeit, Ihr Gästebuch in Ihren Einstellungen zu aktivieren oder zu deaktivieren. 
In Ihren persönlichen Einstellungen können Sie zusätzlich noch etwas zu Ihren körperlichen Merkmalen, Ihren sexuellen Vorlieben, Ihren Interessen und Fetischen oder den bevorzugten Typen schreiben. 

Die Kontaktaufnahme

Die Kontaktaufnahme bei Gayroyal kann über Gästebucheinträge, im direkten Chat, den Versand von Emojis oder den Live-Chat funktionieren. 

Sie haben mehrere Möglichkeiten, einen anderen Nutzer zu kontaktieren. Auf dem Profil finden Sie unter dem Profilbild mehrere Symbole. Ein Klick auf den Smiley zeigt, dass Ihnen das Profil gefällt, während Sie sich mit einem Klick auf den Penis ein Treffen wünschen. 
Möchten Sie eine Nachricht verschicken, nutzen Sie den Briefumschlag. Hier können Sie auch Fotos und Videos übermitteln. Es ist auch möglich, sich den Chat-Verlauf per E-Mail zuschicken zu lassen. 
Andere Mitglieder können Sie im Chat kontaktieren, wenn Sie als online angezeigt werden. Dies stellen Sie direkt nach dem einloggen ein. Sind sie als offline gekennzeichnet, werden Nachrichten nur als Kontaktgesuche übermittelt. Ansonsten können Sie noch die folgenden Status’ für den Chat auswählen: 

  • Chatten oder live Date
  • Videochat 
  • Live Date heute
  • Nur surfen 
  • Live, aber nicht heute
  • Beschäftigt 
  • Live Date sofort
  • Bin gleich zurück 
  • Suche Beziehung
  • Abwesend 

Profilinfos

Sie haben zahlreiche Möglichkeiten, um sich individuell zu gestalten. Dennoch gibt es viele, nur wenig ausgefüllte Profile. Wie bereits erwähnt, ist es möglich Videos upzuloaden. Ein Großteil der Mitglieder haben zumindest ein Profilfoto. Ihr Profil können Sie auch für externe Suchmaschinen ausblenden lassen und später noch verändern. 

Für die Erstellung des Profils stehen vielfältige Optionen zur Verfügung. Sie können sich gut darstellen und sich dank Videos und Fotos visuell bestens repräsentieren. Doch tatsächlich vollständige Profile sind bei Gayroyal rar. Im Test haben wir festgestellt, dass vor allem ältere Nutzer und jene, die nach einer stabilen Beziehung suchen, sehr viel Aufwand in ihr Profil stecken. 
Meistens stießen wir auf Profile, auf denen ein Foto, aber kaum Texte zu finden waren. Ihr eigenes Profil ist auch für Personen außerhalb von Gayroyal einsehbar, sobald sie ihren Benutzernamen eingeben. In den Einstellungen kann diese Funktion deaktiviert werden, damit nur die User von Gayroyal feststellen können, dass Sie in der Community präsent sind.

App

Die App ist nur für Nutzer ab 18 Jahren zugänglich und nur für die Mitglieder nutzbar.Sie können dabei immer Ihre Nachrichten checken. Erhältlich ist die App unter dem Namen TYTE und für IOS und Android erhältlich. 

Die App TYTE ist verfügbar für Android und IOS. Als Mitglied können Sie sie kostenfrei herunterladen und sich einloggen. Es sind nicht alle Funktionen verfügbar, jedoch können Sie auf Ihre Nachrichten zugreifen, ebenso wie auf Ihr Profil. 
Die mobile Version von Gayroyal funktioniert sehr gut und ist technisch großartig umgesetzt. Chatten ist damit problemlos möglich. 

Der Praxistest

Nach einer bequemen Registrierung und einer überraschend facettenreichen Profilgestaltung starteten wir schnell in die Suche. Bereits eine halbe Stunde später hatten wir mehrere Nachrichten im Postfach. Premiummitglieder können sich Neulinge anzeigen lassen, worauf die vielen Nachrichten zurückzuführen sind.  
Qualitativ waren die Nachrichten sehr unterschiedlich. Ein paar der Männer hielten es für nötig, ohne Vorwarnung ein Bild Ihrer Kronjuwelen und Ihres besten Stücks zu schicken. Dennoch sind viele der Herren höflich und zeigen deutlich die Absicht, nicht nur auf eine Nacht aus zu sein. 
Dennoch machten wir auch Bekanntschaft mit unhöflichen Personen, die aggressiv reagierten, wenn wir nicht antworteten. Dieses Problem gibt es aber in so gut wie jeder Partnerbörse und die Möglichkeit des Blockierens bringt hier Abhilfe.

Unsere Tipps

Tipp 1: Das Profilbild sollte sympathisch und offen sein. Ein gutes Profilbild ist ein Weg zum Erfolg! 
Tipp 2: Überlegen Sie gut, welches Motto Sie nehmen. Humor kommt hier immer gut. Denken Sie daran: Der erste Eindruck zählt! 
Tipp 3: Je mehr Übereinstimmungen zwischen den Interessen, desto besser. Formulieren Sie sie ausführlich, dann finden sich mehr Interessenten. 
Tipp 4: Auch hier geht es wieder darum, interessant zu wirken: Der Benutzername. Wählen Sie ihn sorgfältig und nicht zu vulgär. Anstößigkeit schreckt häufig auch ab.
Tipp 5: Formulieren Sie es deutlich, wenn Sie nur Sex suchen. Dazu nutzen Sie am besten den Hardcoretext auf Ihrem Profil. Seien Sie hier sehr deutlich, aber erneut nicht zu vulgär. 

Design

Die Aufmachung von Gayroyal wirkt teilweise etwas langweilig und auch die Schriftgröße ist manchmal zu klein. Dafür Punktet die Seite aber mit vielen Personalität im Profil, einer leichten Bedienung und einer großen FAQ-Seite. 
Das Design erscheint zum Teil langweilig, da alles recht einheitlich gehalten ist. Der blaue Hintergrund trägt nicht zur guten Gestaltung bei. Dennoch ist die Funktionalität besonders umfangreich, Interaktionen gehen schnell von der Hand. 
Anfänger finden sich schnell zurecht, auch mit Hilfe des großen FAQ. Hinzu kommt ein Guide, der einige Tipps für homosexuelles Dating und sexuell übertragbare Krankheiten liefert. 

Kosten

Als kostenloses Mitglied können Sie bei Gayroyal ein Profil erstellen und andere Mitglieder via Videochat, Nachrichten oder die Suchfunktion finden und kontaktieren. Sie können auch Communities gründen und beitreten. 
Ein Abonnement gibt Ihnen zusätzlich die Möglichkeit, Ihre Verläufe abzurufen, mehr Fotos und Videos hochzuladen, die Filter bei der Suche zu verwenden sowie Gayroyal ohne Werbung zu genießen. 
Im Vergleich zu anderen Partner- und Singlebörsen ist Gayroyal unterdurchschnittlich günstig. Zahlen können Sie über eine Überweisung oder mit Kredit- oder Paysafecard. Die Anbieter nutzen für Abbuchungen einen neutralen Verwendungszweck. 

Besonderheiten

Cam, Videos und Bilder

Für Premiummitglieder gibt es einen kompletten VIP-Bereich. Hier können Sie sich XXX-Bilder und Videos ansehen, welche einem kostenfreien Mitglied vorbehalten werden. 
Einen Camchat können Sie aber mit allen Nutzern der Plattform führen. Sie bekommen in jedem Chat diese Option angezeigt. Sie können sich gleichzeitig filmem, aber auch nur einzeln. 
Ein sogenannter Video-Chat-Raum ist nur für User, die auch selbst eine Webcam angeschlossen haben. Jeder Nutzer ist aktiv vor der Cam zu sehen. 

Communities

Communities lassen Sie Kontakte mit Personen knüpfen, die ähnliche Interessen haben. Dies war zumindest der ursprüngliche Gedanke. Die meisten Communities dienen momentan jedoch zum erotischen Austausch oder zur Verbreitung von pornografischem Material. 
Sind sie Administrator einer Community, können Sie jedoch die Schwerpunkte festlegen und nervige Mitglieder aus Ihr bannen.

Anzeigen

Sie haben die Möglichkeit, eine persönliche Anzeige auf Gayroyal zu erstellen, die Sie in drei Kategorien schalten können. Entweder wählen Sie die Kategorie Sex-Dates, Anzeigen oder Traveldates. Sie können auch nach Anzeigen anderer Benutzer suchen und per Mitteilung auf diese antworten. In unserem Test hatten etwa 95 Prozent aller Anzeigen einen sexuellen Aspekt. Auch bei den Reisedates handelte es sich quasi nur um Sexreisen, es gab kaum Nachfrage nach einer ernsthaften Beziehung.

Häufig gestellte Fragen

Fakten

Was ist Gayroyal?

Gayroyal ist eine einfache Seite, auf der sich Schwule treffen können. Ein Großteil sucht nach erotischen Abenteuern, aber es gibt auch die Chance auf Beziehungen.

Wie stehen die Chancen auf der Plattform?

Das kommt drauf an, wonach Sie suchen. Die meisten suchen nur nach Sex, aber mit etwas Geduld findet sich auch jemand für eine Beziehung. 

Was sind TravelDates?

Damit können Sie sich für eine Reise einen Begleiter suchen. Es gibt natürlich auch die Möglichkeit, sich auf andere Anfragen zu bewerben. 

Bedienbarkeit

Wie kann ich eine Community eröffnen?

Das tun Sie, indem Sie auf der Startseite den Reiter ,,meine Communities” auswählen und dann auf eröffnen klicken. Sie füllen danach nur noch die Formulare aus und schon ist Ihre Community startklar. 

Gibt’s es Rabatte?

Für Gayroyal gibt es keine Rabatte, da der Preis ohnehin relativ niedrig ist. 

Unsere Gayroyal Alternativen

Lovescout Logo
5/5